Preisliste

pro Tonne bei Anlieferung an der Deponie Brake-Käseburg € / t MwSt. Endpreis
Abfälle zur Beseitigung 185,00 35,15 220,15
Mindestentgelt bis 90 Kg 16,81 3,19 20,00
Künstliche Mineralfaserabfälle (KMF) 348,00 66,12 414,12
Mindestentgelt (KMF) bis 90 Kg 26,84 5,10 31,94
Bauschutt, Straßenaufbruch 30,00 5,70 35,70
Mindestentgelt bis 330 Kg 10,00 1,90 11,90
Gartenabfälle
(Gewerbe)
50,00 9,50 59,50
Holz Kategorie I - III
(mit Anhänger oder Lkw)
75,00 14,25 89,25
Mindestentgelt bis 220 Kg 16,81 3,19 20,00
Holz Kategorie IV
(mit Anhänger oder Lkw)
112,00 21,28 133,28
Mindestentgelt bis 150 Kg 16,81 3,19 20,00
Öffentliche Wägung 6,00 1,14 7,14

Annahmekriterien für Altholz

 

Altholzkategorie A I:

Naturbelassenes oder lediglich mechanisch bearbeitetes Altholz, das bei seiner Verwendung nicht mehr als unerheblich mit holzfremden Stoffen verunreinigt wird.

Altholzkategorie A II:

Verleimtes, gestrichenes, beschichtetes, lackiertes oder anderweitig behandeltes Altholz ohne halogenorganische Verbindungen in der Beschichtung und ohne Holzschutzmittel.

Altholzkategorie A III:

Altholz mit halogenorganischen Verbindungen in der Beschichtung ohne Holzschutzmittel.

Beispiele für die Altholzkategorien A I - A III:

Späne von naturbelassen oder sonstigen behandelten Holz; Paletten aus Holzwerkstoffen oder sonstigen Verbundmaterialien; Schalhölzer ohne schädliche Verunreinigungen; Türblätter und Zargen von Innentüren; Bauspanplatten; Möbelholz; etc.

Altholzkategorie A IV:

Mit Holzschutzmitteln behandeltes Altholz, das aufgrund seiner Schadstoffbelastung nicht in die Altholzkategorien, A I, A II oder A III zugeordnet werden kann.

Beispiele für die Altholzkategorie A IV:

Imprägnierte Bauhölzer aus dem Außenbereich; Bau- und Abbruchholz; Imprägnierte Holzmöbel; Fenster; Außentüren

 

Keine Annahme von PCB-haltigen Abfällen, z. B. Bahnschwellen, Leitungsmasten, etc.