Februar 2017

Entsorgung von Elektroaltgeräten

Grundsätzlich haben Elektroaltgeräte nichts in der Restmülltonne verloren, wenn man sich denn von ihnen trennen will. Bei Groß­geräten wie Waschmaschine, Kühlschrank, Mikrowelle oder TV-Gerät ist das offensichtlich: Sie passen nicht hinein.

Aber auch Kleingeräte wie elektrische Zahnbürste, Toaster, Tele­fon, Eierkocher, PC oder Notebook usw. müssen getrennt vom Hausmüll entsorgt werden. Denn nur dann, wenn die E-Geräte separat erfasst werden, können sowohl die Schadstoffe ausge­schleust als auch die Wertstoffe recycelt werden.

Weiterlesen …

Seit 25 Jahren dabei

Am Montag, dem 3. Februar 1992 fing die Arbeit „beim Abfall“ an, zunächst bei der Fa. Nehlsen in Brake. Jetzt ist Hergen Schütte seit 25 Jahren dabei.

Am Dienstag hatte der Geschäftsführer der GIB Entsorgung Wesermarsch GmbH, Rainer Penning, Hergen Schütte und seine Frau Ramona eingeladen, um zum 25-jährigen Jubiläum zu gratu­lieren. Hergen hatte seine Kollegen Mirko Block – erfährt den Hecklader, mit dem sie überwiegend unterwegs sind – und Eckhard Steenken dazu gebeten sowie Mandy Klein, die stellvertretende Betriebsratsvorsitzende.

Weiterlesen …

Neue Verteilerstelle in Ovelgönne

Jetzt gibt es auch in der Bahnhofstraße in Ovelgönne Sperrgutkarten, Beistellsäcke zur Restmüll- und zur Biotonne sowie „Gelbe Säcke“, wenn denn die Wertcoupons vorgelegt werden, die im Januar mit dem Abfuhrkalender 2017 verteilt wurden.

Der Burgdorf-Laden, gerade in der letzten Januarwoche als „neuer Lebensmittelpunkt“ eröffnet, ist am Mittwoch mit den Produkten der Abfallwirtschaft Wesermarsch ausgestattet worden und seither auch auf der Internetseite der GIB in die Liste der Verteilerstellen im Landkreis Wesermarsch aufgenommen worden.

Weiterlesen …