Infos zum Restabfall

Seitenlader - die neue Fahrzeugtechnik

Die Entleerung erfolgt rechts am Fahrzeug ...

Bei den neuen Fahrzeugen werden zwei Abfalltonnen an der rechten Fahrzeugseite gleichzeitig aufgenommen und entleert. Daher sollten die Gefäße pro Abfallart bitte paarweise bereitgestellt werden.

... mittels Greifarm ...

Im Fahrzeug befindet sich nur der Fahrer, der auf der rechten Fahrzeugseite sitzt und den Greifarm steuert. Da keine weiteren Mitarbeiter da sind, die die Tonnen an das Fahrzeug heranholen, müssen die Tonnen "richtig" bereitgestellt werden:

DANKE - So steht Ihre Mülltonne richtig

  • Die Gefäße sollen direkt an den Straßenrand, mit der Deckelöffnung zur Straße hin aufgestellt werden. Handgriffe und Räder zeigen von der Straße weg ! Der Aufkleber auf dem Deckel gibt ebenfalls die "Richtung" an. Wo die Tonne nicht direkt an die Straße kann, steht sie an der Grundstücksgrenze, nicht aber auf dem Fahrradweg, der ist weiterhin tabu. Abfallsäcke werden natürlich auch abgefahren.
  • Die BürgerInnen werden gebeten, die Gefäße dort aufzustellen, wo die Gefäße von den Fahrern nach der jeweiligen Entleerung abgestellt wurden. Ein Aufkleber dokumentiert diese Bitte.
  • Stehen mehrere Abfalltonnen an der Straße, so sollten sie bitte paarweise bereitgestellt werden (schwarz mit schwarz, braun mit braun und blau mit blau).
  • Zwischen Gefäß und Straße sollen sich keine Hindernisse wie Bäume, Autos, Pfosten usw. befinden.
  • (Tonne nicht hinter Bäume oder Autos stellen.)
  • Bitte genügend Abstand zwischen Gefäß und den Abfall- und Wertstoffsäcken lassen.
  • (Säcke nicht an die Tonne lehnen.)
  • Mit dieser Technik werden jetzt alle Tonnen geleert, also die Restabfall-, Bio- und Papiertonnen. "Gelbe Säcke" werden weiterhin durch Müllwerker in Hecklader-Fahrzeuge verladen.


Bei Schwierigkeiten bitte direkt Servicenummer für Entleerungsprobleme anrufen.

Tel. 04401/9888-11